Bayona

Es gibt schlechtere Orte um auf besseren Wind zu warten als Bayona! Heute früh sind wir aus Cangas raus gefahren mit dem Ziel Viana do Castelo (Portugal). Der Wind in der Ria de Vigo war … Weiterlesen

Nationalpark “Isla Cies”

Am Sonntag früh pottendichter Nebel und der geplante Ausflug mit der Fähre zum Nationalpark „Isla Cies“ schien nicht möglich zu sein. Gegen 11 Uhr drückte die Sonne durch, schnell die Badesachen sowie etwas Verpflegung eingepackt … Weiterlesen

Cangas

Seit Samstag liegen wir im kleinen Hafen Cangas in der Ria de Vigo direkt gegenüber der „Großstadt“ Vigo. Der Hafenmeister war nicht sehr erfreut uns einlaufen zu sehen. Aus der ersten freien Box mussten wir … Weiterlesen

Sanxenxo und Combarro

Die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war horrible. Wir lagen in der großen sehr belebten Marina in Sanxenxo in der Ria Pontevedra. Im Vergleich zu den letzten Übernachtungsplätzen ist Sanxenxo eine Großstadt. Hochhäuser säumen die … Weiterlesen

Portosin

Die Nordwindlage hält an, anfangs noch angenehme 3 Bft, dann ab Cap Finisterre Flaute. Was wiederum eine entspannte Motorbootfahrt zur Folge hatte. Auch die Delphine waren heute träge, ganz gelangweilt sind sie am Boot vorbeigeschwommen, … Weiterlesen

Camarinas

50 Seemeilen von A Coruna bis nach Camarinas. Wir verlassen A Coruna um 8:30. Dicht unter der Küste (es steht kaum Welle) haben wir einen schönen Ausblick auf die Stadt, die Menhire und den Herkules-Leuchtturm. … Weiterlesen

Sonntag in A Coruna

Ausschlafen und dann den dritten Versuch starten um den historischen Leuchtturm „Herkules“ zu besichtigen. Der erste Versuch zu Fuß zum Leuchtturm zu laufen fiel buchstäblich ins Wasser – zu viel Wasser von oben. Der zweite … Weiterlesen

Santiago de Compostela

Unser Plan für Heute: Um 9 Uhr losfahren nach Santiago de Compostela, es sind knappe 70 Kilometer. Um 12 Uhr beginnt die Pilgermesse und die Kathedrale wird für die Zeit der Messe verständlicherweise abgeschlossen. Der … Weiterlesen